FW

 
 

3-jährige Fachschule für wirtschaftliche Berufe
mit Ausbildungsschwerpunkt
Marketing und Multimedia

Die 3-jährige Fachschule bietet
  • Erweiterte Allgemeinbildung
  • Berufsqualifikationen für die Berufsfelder Wirtschaft, Verwaltung, Tourismus, Ernährung und Gesundheit
  • Persönlichkeitsbildung, insbesondere die Förderung von Leistungsbereitschaft, sozialem Engagement, Kreativität, Flexibilität, Kommunikation und Teamfähigkeit

    Praxisorientierte Ausbildung wird gefördert durch betriebliches Arbeiten in einer Übungsfirma, durch ein freiwilliges Praktikum in einem Wirtschaftsbetrieb und die Durchführung von gastronomischen Festveranstaltungen für die Öffentlichkeit. Kreativität wird gefördert durch die Herstellung von Kunstgegenständen und den Einsatz moderner Medien für die Präsentation.

 Specials
im
Unterricht
  • ECDL (Computerführerschein)
  • Fächerübergreifende Projekte
  • 4 PC-Räume und mobile Laptops
  • Kulturwoche in England
  • Slowenisch-Kurs-Angebot
 

Was bringt der Ausbildungsschwerpunkt

Infos über Berufsberechtigungen und Weiterbildungsmöglichkeiten

Werfen Sie einen Blick auf die Stundentafel

 

Stundentafel der FW

Stundentafel 3-jährige Fachschule für wirtschaftliche Berufe (FW)
Ausbildungsschwerpunkt: Kreatives Gestalten – Medien und Marketing

 

GEGENSTANDSBEZEICHNUNG

EDV-KÜRZEL

1FW

2FW

3FW

Religion

RK

2

2

2

Sprache und Kommunikation

 

Deutsch

D

3

2

2

Kommunikation und Präsentation

KOMM

1

 

1

Englisch

E1

3

3

3

Humanwissenschaften

 

Geschichte und Kultur

GKK

3

Psychologie

PSY

2

Kunst

 

Musik und musikalisches Gestalten

MUE

1

1

Bildnerische Erziehung und Kreatives Gestalten

BE4A

3

1

Naturwissenschaften

 

Biologie und Ökologie

BOK

2

2

Chemie

CH3

2

Wirtschaft, Politik und Recht

 

Rechnungswesen

RW

 

 

3

Wirtschaftsgeographie

WGE

3

Betriebs- und Volkswirtschaft

BVW

1

2

2

Politische Bildung und Recht

PBUR

3

Rechnungswesen

RW

3

3

 

Informationsmanagement

 

Informations- und Officemanagement

IFOM

3

3

Angewandte Informatik

AINF

4

Ernährung und Gastronomie

 

Ernährung

ERN

3

Küche und Service

KUS4

4

5

5

Betriebsorganisation

BTO

1

1

Bewegung und Sport

 

 

 

 

Bewegung und Sport

BESP

2

2

1

Schulautonome Pflichtgegenstände

 

Kreatives Gestalten/Medien und Marketing
(Ausbildungsschwerpunkt -Abschlussprüfung)

 

1

2

3

Übungsfirma

2

2

Die Abschlussprüfung am Ende des 3. Schuljahres ersetzt die

  • Unternehmerprüfung
  • Ausbildung zum Bürokaufmann/zur Bürokauffrau, Hotel- und GastgewerbeassistentIn, Restaurantfachmann/frau
    (arbeits- und kollektivvertragsrechtliche Gleichstellung mit Lehrabschluss)
  • und befähigt nach facheinschlägiger Praxis zur Ausübung verschiedener Gewerbe zB
  • Handelsgewerbe, VersicherungsagentIn, Gastgewerbe, Reisebüro
  • führt in Zusammenarbeit mit dem BFI zur Lehrabschlussprüfung

Weiterbildung ist damit auch möglich:

  • Übertritt in einen 3-jährigen Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe

  • Übertritt in verwandte 3-jährige Aufbaulehrgänge mit Einstufungsprüfungen in gewissen Gegenständen

  • Übertritt in die 5-jährige Höhere Lehranstalt mit Einstufungsprüfungen
  • Übertritt in weiterführende Schulen wie die Caritas-Schule für Sozialberufe und Krankenpflegeschulen